Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Hauptinhalt springen

Ernährung

Die Verpflegung der Kinder in Elterninitiativen in Mainz ist in der Praxis sehr unterschiedlich gelöst - teilweise kochen die Eltern, teils Hauswirtschaftskräfte, teils Erzieher, manche Komponenten werden auch beliefert.

Allen Mainzer Einrichtungen ist gemeinsam, dass Sie diesem Thema einen hohen Stellenwert beimessen und auf eine hohe Qualität der Lebensmittel - oft Bio-Qualität - achten. Dadurch erfährt das Thema Ernährung und Verpflegung auch pädagogisch einen hohen Stellenwert. Die kochenden Eltern oder Hauswirtschaftskräfte sitzen in der Regel mit am "Familientisch", nehmen Wünsche, Komplimente, aber auch Beschwerden entgegen und tragen so dazu bei, dass dem Essen eine große Wertschätzung entgegengebracht wird.

Diesem Anliegen hat sich auch die Sarah-Wiener-Stiftung verschrieben, welche kostenfreie Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Hauswirtschaftskräfte anbietet:

www.ichkannkochen.de

Das Verbraucherschutzzentrale NRW hat 2016 ein Kochbuch Vegetarische Lieblingsrezepte von Kitas für Kitas herausgegeben, das nicht nur spannende Rezeptideen bietet, sondern auch mengentechnisch auf die Bedürfnisse einer Kita-Gruppe (10 Portionen, ggf. verdoppeln!) abgestimmt ist.